Datenschutzerklärung webmoneo UG

Der Datenschutz ist für die webmoneo UG besonders wichtig.

Auf dieser Seite möchte die webmoneo UG, Rudower Straße 54, 12524 Berlin, Deutschland Sie über den Umgang mit Ihren Daten informieren. (nachfolgend „webmoneo UG“ genannt).

Die webmoneo UG erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten ohne weitergehende Einwilligung nur, soweit dies zur Nutzung unserer Internetseite zoobilliger.de erforderlich ist. Für Rückfragen zum Thema “Datenschutz“ richten Sie Ihre Anfrage bitte an folgende Anschrift:

webmoneo UG (haftungsbeschränkt)
Rudower Straße 54
12524 Berlin
E-Mail: info@zoobilliger.de

Die Inanspruchnahme der kostenfreien Leistung von zoobilliger.de ist, soweit dies technisch möglich und zumutbar ist, ohne Angaben personenbezogener Daten bzw. unter Angaben anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Wir verwenden Informationen, die wir während Ihres Besuches unserer Website erhalten und speichern, ausschließlich für die Abwehr gegen Angriffe, die Straftatbestände darstellen oder die Funktionsfähigkeit des Webangebotes von zoobilliger beeinträchtigen. Erfasst werden können die verwendeten Browsertypen und Versionen, das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, die Webseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Webseite gelangt (sogenannte Referrer), die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Webseite angesteuert werden, das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Webseite, eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und sonstige ähnliche Daten und Informationen. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit im Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert. Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen werden keine Rückschlüsse auf die betroffene Person gezogen. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Eine Verknüpfung dieser Daten mit anderen Daten erfolgt durch uns nicht.

Gespeicherte IP-Adressen werden nach 14 Tagen anonymisiert (Art. 6 Abs.1 f DSGVO). Die Speicherung erfolgt aus Gründen der Datensicherheit, um die Stabilität und die Betriebssicherheit unseres Systems zu gewährleisten.

Persönliche Angaben

Personenbezogene Daten werden von uns nur dann und nur in dem Umfang erhoben, wie sie mit Kenntnis des Nutzers selbst zur Verfügung gestellt werden. Angaben, die der Nutzer uns im Rahmen der allgemeinen Kontaktaufnahme überlässt, verwenden wir zur Bearbeitung der Anfrage des Nutzers. Für werbliche Zwecke verwenden wir Daten nur mit Ihrem ausdrücklichen Einverständnis, welches der Nutzer jederzeit widerrufen kann. Er hat jederzeit ein Widerrufsrecht hinsichtlich einer erteilten Einwilligung. Eine Angabe des Verarbeitungszwecks erfolgt an den entsprechenden Stellen der Website www.zoobilliger.de und unterliegt keiner nachträglichen Änderung. Die Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt ohne Einwilligung des Nutzers nur dann, wenn die webmoneo UG hierzu gesetzlich verpflichtet ist.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Recht auf Auskunft, Einschränkung, Datenübertragbarkeit

Ihr Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), Einschränkung/Sperrung (Art. 18 DSGVO) und Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) können Sie gegenüber der oben genannten Anschrift geltend machen.

Recht auf Widerruf und Korrektur

Wenn Sie uns personenbezogene Daten überlassen haben, können Sie diese jederzeit wieder löschen (Art. 17 DSGVO), soweit wir nicht durch gesetzliche Aufbewahrungspflichten, etwa zu steuerlichen oder buchhalterischen Zwecken, gehalten sind, diese Daten für einen bestimmten Zeitraum zu speichern. In diesem Fall werden wir die Daten unverzüglich nach Ablauf der Speicherfrist löschen. Weiterhin können Sie falsche erfasste Daten selbstverständlich jederzeit korrigieren lassen.

Ihr Recht auf Korrektur (Art. 16 DSGVO) und Widerruf gegen Verarbeitung (Art. 21 DSGVO) können Sie gegenüber der oben genannten Anschrift geltend machen.

Cookies

Zur Steigerung der Qualität und besseren Benutzerführung setzt die webmoneo UG Cookies ein. Wenn Sie unsere Internetseite zum ersten Mal besuchen, senden wir einen Cookie an Ihren Computer. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die kryptische Nummern enthalten, und mit Hilfe derer es möglich ist, Ihren Browser zu identifizieren und unter anderem Informationen bezüglich der Nutzung einer Webseite zu erfassen. Diese Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten sondern lediglich pseudonyme und meist nur anonyme Informationen. Diese verlieren, sofern nicht anders beschrieben, spätestens nach zwei Jahren ihre Gültigkeit. Wir setzen diese ein, um die Qualität unseres Services stetig zu verbessern, indem wir die Benutzerpräferenzen ermitteln und unser Angebot aktuell an die Kundenwünsche anpassen können. Es ist auch möglich Ihren Browser so einzustellen, dass dieser alle Cookies ablehnt. Wir weisen daraufhin, dass durch eine vollständige Ablehnung der Cookies die von webmoneo UG angebotenen Funktionen und Dienste ggf. nicht vollständig abgebildet werden können.

Mittels von webmoneo UG gesetzter Cookies können Informationen zu Browsertyp/-version, Auflösung, bisherige/neue Darstellungsvariante, URL-Clickstream (Reihenfolge der von Ihnen besuchten Seiten unseres Internetangebots), Zeit des Besuchs/Ihrer Besuche der Webseiten, die Referenz zu in der webmoneo UG-Datenbank für Ihren Merkzettel notierten Produkte/Angebote sowie die Cookie-Nummer erhoben werden, nicht jedoch personenbezogene Angaben wie Name, Anschrift, E-Mail-Adresse. Die Cookies von webmoneo UG werden maximal zwei Jahre erfasst sofern nicht zuvor von Ihnen gelöscht.

Die Darstellung bereits von Ihnen betrachteter Produkte „Zuletzt angesehen“: Diese Funktion wird angezeigt, wenn Ihr Browser die Speicherung der Information auf Ihrem Gerät (sog. Browser Local Storage) unterstützt und JavaScript aktiviert ist. Sie können diese Listung jederzeit leeren mittels Löschen des Verlaufs/Chronik in Ihrem Browser.

Datenerhebung bei Kontaktaufnahme per Kontaktformular

Über das Kontaktformular können Sie unter Angabe der E-Mail Adresse und einer Nachricht Kontakt zu uns aufnehmen. Sämtliche in diesem Zusammenhang erfassten Daten (E-Mail sowie ggfs. weitere personenbezogenen Daten) werden ausschließlich zur Kontaktaufnahme und Klärung eines geschilderten Sachverhalts verwendet.

Newsletter

Hinweise zum Newsletter und Einwilligungen

Mit den nachfolgenden Hinweisen klären wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Inhalt des Newsletters

Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich.

Double-Opt-In und Protokollierung

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mail-Adressen anmelden kann.

Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse.

Anmeldedaten

Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben.

Kündigung/Widerruf

Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen.

Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters.

Rechtsgrundlagen Datenschutzgrundverordnung

Entsprechend den Vorgaben der ab dem 25. Mai 2018 geltenden Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren wir Sie, dass die Einwilligungen in den Versand der E-Mailadressen auf Grundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. a, 7 DSGVO sowie § 7 Abs. 2 Nr. 3, bzw. Abs. 3 UWG erfolgt. Durchführung der statistischen Erhebungen und Analysen sowie Protokollierung des Anmeldeverfahrens, erfolgen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht.

Wir weisen Sie ferner darauf hin, dass Sie der künftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gem. Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen können. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics / AdWords

Diese Website nutzt den Dienst „Google Analytics“, welcher von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird, zur Analyse der Websitebenutzung durch Nutzer. Der Dienst verwendet „Cookies“ – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert.

Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche die Websitebetreiber mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen.

Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung des Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt.

Weiterhin können Sie durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google Inc. gesendet und von der Google Inc. genutzt werden. Folgender Link führt Sie zu dem entsprechenden Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Hier finden Sie weitere Informationen zur Datennutzung durch die Google Inc.: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Auch bei AdWords werden Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert. Das Cookie wird gesetzt, sobald ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Dies dient nicht zur persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieses Angebots, können Google und der Werbetreibende erkennen, dass dieser über die entsprechende Anzeige zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Dabei erhält jeder Google AdWords-Kunde ein anderes Cookie. Somit können keine Rückschlüsse auf das Nutzerverhalten über die Website eines AdWords-Kunden hinaus gezogen werden. Die mit Hilfe dieses Cookies erhobenen Daten dienen statistischen Zwecken. AdWords-Kunden erhalten zu keinem Zeitpunkt Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

Google Tag-Manager

Webmondeo UG nutzt den Tag-Manger der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Tags sind Kennzeichnungen von Datenelementen. Messpixel von hier genannten Drittanbietern werden auf die Webseiten geladen. Das Tool Tag-Manager selbst (das die Tags implementiert) ist eine cookielose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Weiterführende Informationen können Sie hier abrufen: https://www.google.com/intl/de/tagmanager/faq.html und http://www.google.com/intl/de/policies/privacy

Kontaktdaten

webmoneo UG (haftungsbeschränkt)
Rudower Straße 54
12524 Berlin
E-Mail: info@zoobilliger.de

Registergericht: AG Berlin
Registernummer: HRB 188043 B
USt.-ID: DE312659346
Geschäftsführer: Christoph Ott

Stand: Berlin, 24.05.2018

Drucken